Aktuelles - bitte lesen!
Unser Kathiparadies
Wissenswertes
Warum Kathis?
Wieviele Kathis?
Unsere Kumpels :-)
Charakterköppe ...
Haltung & Freiflug
Vorsicht - Gefahren!
Futter & Ernährung
Gesundheit & Pflege
Verhalten & Tipps
Typisch Kathi ;-)
Urlaub? Geht das?
Mein Kathi-Tagebuch
Schmunzeln erlaubt!
Bildergalerie
Fremde Federn
Das Gästezimmer
Unvergessen
Mal keine Kathis ...
Diashow und Videos
Live auf YouTube!
Dies und Das
Das Kathi-Netzwerk
Gegen Handaufzucht
Gegen Einzelhaltung
Hilfe bei Vermittlung
Gesucht/gefunden
Katharinasittich 0,0,1
Katharinasittiche 1,1
4 Katharinasittiche
Kathi-Hahn Lemon
Kathis, Kathis, Kathis!
Pfirsichköpfchen & Co.
Kathis Henry & Christo
Rosenkopf-Familie
Welli-Traumtyp sucht
Mopa-Henne Maxi
Die "Berliner" Wellis
Taranta-Hahn Miro
Aga-Rentner Sammy
44 Wellis mit PBFD
Pflaumenkopfhenne
Agaporniden in Not
Rosenkopfhenne
2 Rosenköpfchen
Kathi-Mädel Lora
2 Mopa-Männer
2 Wellis in Berlin
Linksammlung
Downloads
Literatur
Updates & Sitemap
Impressum & Co.
Kontaktformular
Mein Gästebuch


Hier die Vermittlungsgeschichte der beiden, erzählt von Tanja Peters:

Pfirsichköpfchen Bibo

Dieses kleine Pfirsichköpfchen sucht ab sofort ein neues Zuhause. Das Geschlecht wird im Laufe der Woche per DNA getestet. Es soll dann zu einem gegengeschlechtlichen Partner vermittelt werden. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass es ein Hahn ist, aber ich verlass mich da lieber auf die DNA. Er ist offen beringt, daher ist das Geburtsjahr nicht bekannt. Der Zwerg ist ein Fundvogel und niemand hat ihn vermisst.

 Dank Tanja hab ich ein neues Zuhause!

Der süße Fratz hat allerdings ein kleines Handycap. Wie man auf dem Foto sieht, hat er eine leichte Schnabeldeformation. Rechtsseitig wächst der Unterschnabel am Oberschnabel vorbei. Dies wird dennoch in den nächsten Tagen fachmännisch beim TA geschnitten. Derzeit frisst er noch völlig problemlos. Muss aber auch in Zukunft in regel-mäßigen Abständen fachmännisch zurecht geschnitten werden. Insgesamt zwei Krallen fehlen dem Zwerg, aber das schränkt ihn nicht ein. Der Zwerg ist sehr aktiv und gut drauf und hat ein liebenswertes Wesen. Sobald das DNA-Ergebnis da ist, werde ich berichten. Aber vielleicht verliebt sich ja vorab schonmal jemand etwas ...

Update 23.08.2010:
Wie bereits vermutet ist der kleine Bibo ein zauberhaftes Göckelchen und sucht nun eine passende Partnerin. Sein Schnabel wurde mittlerweile fachmännisch geschnitten. Es besteht sogar die große Chance, dass der Schnabel von nun an ganz normal in den Oberschnabel greift, so das keine weitere Korrektur von Nöten sein wird. Eine 100%ige Garantie gibts natürlich nicht. Abstriche waren völlig unauffällig. Es wird jetzt lediglich noch das Ergebnis der Sammelkotprobe abgewartet. Bibo hat ein zauberhaftes Wesen. Er ist super lieb und unglaublich verträg-lich. Er sitzt derzeit hier mit einem Schwarz- und einem Rosenkopf zusam-men und lässt sich leider alles, auch alle Gemeinheiten gefallen. Wer hat also eine einsame Dame zuhause und würde dem kleinen Bibo nochmal sein Glück auf Erden schenken?

Vermittlung erfolgt nur unter Vorkontrolle per ViN-Schutzvertrag.
Standort: 59368 Werne

Update 18. September:

Tanja Peters schrieb: Der Süße ist in sein neues Zuhause umgezogen!

------------------------------------------------------------------------

Und noch ein süßer Fratz, den Tanja gut untergebracht hat:

Schwarzköpfchen Filou

Der kleine Filou sucht ab sofort ein neues Zuhause bei einer hübschen Augenringdame. Vermutlich war bei Filou eines der Elterntiere ein Rußköpf-chen, jedenfalls scheint er kein reines Schwarzköpfchen zu sein. Das tut aber seiner Schönheit nichts ab.

  Tanja hat auch mich gut untergebracht!

Filou ist bereits 13 Jahre alt, aber fit wie Turnschuh. Er ist DNA getestet und auch die Eingangsuntersuchung hat er mit Bravour gemeistert. Man sieht und merkt ihm sein Alter in keinster Weise an, er ist ein richtiger Wirbel, der auch gerne mal rumstänkert. Er wurde zusammen mit einem Rosenköpfchen abgegeben. Angeblich seien die beiden verpaart. Nach drei-wöchiger Beobachtungszeit kann ich nun ruhigen Gewissens sagen, dass dies definitiv nicht der Fall ist und beide werden einzeln vermittelt.

Filou könnte sowohl zu einer jungen aber auch gerne zu einer älteren noch fitten Dame ziehen. Sie sollte jedenfalls mit ihm mithalten können. Wo sitzt also eine kleine einsame Augenringfrau und wartet regelrecht auf Filou?

Filou wird mit ViN-Schutzvertrag und nur mit Vorkontrolle vermittelt.
Standort: 59368 Werne

Update 18. September 2010


Tanja Peters schrieb: Der kleine vorwitzige Filou ist heute in sein neues Zuhause gezogen!