Aktuelles - bitte lesen!
Unser Kathiparadies
Wissenswertes
Warum Kathis?
Wieviele Kathis?
Unsere Kumpels :-)
Charakterköppe ...
Haltung & Freiflug
Vorsicht - Gefahren!
Futter & Ernährung
Gesundheit & Pflege
Verhalten & Tipps
Typisch Kathi ;-)
Urlaub? Geht das?
Mein Kathi-Tagebuch
Schmunzeln erlaubt!
Bildergalerie
Fremde Federn
Nadines Team
Sarahs Kathis
Lioras Quartett
Siggis Rasselbande
Ullis Racker Max & Mo
Annes Piepse
Die Watzi-Gang
Claudias Hope
Fix & Fax
Chobi & Chaali & Co.
Lordnecros Paradise
Das Gästezimmer
Unvergessen
Mal keine Kathis ...
Diashow und Videos
Live auf YouTube!
Dies und Das
Das Kathi-Netzwerk
Gegen Handaufzucht
Gegen Einzelhaltung
Hilfe bei Vermittlung
Gesucht/gefunden
Linksammlung
Downloads
Literatur
Updates & Sitemap
Impressum & Co.
Kontaktformular
Mein Gästebuch


Überraschung! Als ich heute mein E-Mail-Postfach öffnete, überbrachte mir der animierte Butler mit den Worten: "You've got mail, Madame" einen wunderbaren Bericht und tolle Bilder. Mit Anne's Erlaubnis möchte ich euch dieses Schmankerl nicht vorenthalten. (Text und Bilder unterliegen dem copyright von Anne Ostendorf, Minden)

Los geht's:

                                             ***

21. Februar 2007

Hallo Moni,
die Website ist einfach klasse.

Ich kann so richtig nachvollziehen, wie es euch vieren so miteinander geht.
Wir sind auch zu viert. Mein Mann Harald, meine Wenigkeit und natürlich unsere beiden Hauptdarsteller Feebee und Fawkes. Die beiden sind seit ca. 2 ½ Jahren bei uns und einfach nur süß.

Wir hatten früher auch immer nur einzeln gehaltene Wellis. Super zahm, gelehrig und anhänglich. Aber auch ich wollte diese Fehler nicht wieder machen, genau wie du.

Mein Mann ist blind und ist den ganzen Tag zu Hause. Er braucht also eine Aufgabe. Warum dann nicht zwei gefiederte Freunde. Wir wollten erst zwei Agaporniden haben und haben im Internet nach Züchtern in unserer Nähe gesucht. Gefunden, Termin abgemacht, hingefahren, angesehen .... Die Züchterin war so lieb und meinte, wir sollten mal mitkommen. Sie hätte da was, was bestimmt besser zu uns passen würde und führte uns von den lauten Agaporniden weg zu einer anderen Voliere mit bestimmt 20 Kathis drin.

Mein Mann war sofort ganz begeistert von dem süßen Plappern und Schnötern. Ganz anders als das Geschrei der Unzertrennlichen. Er kann mit Farben ja sowieso nicht so viel anfangen, also war die Entscheidung ganz schnell getroffen. Die beiden uns zugedachten waren auch gerade erst geschlüpft und wir durften ganz vorsichtig einen Blick in den Nistkasten-Stumpf werfen. Zwei süße nackige Küken, vier und zwei Tage alt. Das war's. Wir vereinbarten, dass wir uns erst noch etwas schlau machen würden und uns dann nochmals melden. Sie wollte uns die beiden reser-vieren, so sie denn gesund seien.

Auf Katharinasittiche.de (Tipp der Züchterin) haben wir uns dann über diese für uns noch unbekannte Art schlau gemacht (den Namen Feebee habe ich dort übrigens geklaut, ich gestehe. Er passte so gut zu Fawkes). Wir konn-ten es kaum erwarten, die beiden endlich abzuholen.

Als sie bei uns ankamen, dachten wir erst, wir hätten ausgestopfte Vögel gekauft. Zwei Wochen lang haben sie sich gerade mal zum Fressen bewegt (immerhin). Aber dann sind sie aufgetaut.

Von wegen ausgestopft... Anne-Frauchen wird sich noch wundern ;-)



Anfassen lassen sie sich nicht gerne, aber Feebee lässt sich beim Zubett-bringen immer ein klein wenig von mir durchs Gitter kraulen.

Anne... wo bleibst du denn... du hast doch was von "Kraulen" gesagt...


Doch wehe, wenn mein Mann auf diese Idee kommt, dann ist Fawkes wie ein Wachhund und passt auf, dass keiner seiner Feebee zu nahe kommt. Er keckert mit offenem Schnabel. Ich gehe mal davon aus, dass das eine Drohhaltung ist. Aber beißen tut er nie wirklich. Er schubst eigentlich immer nur mit seinem Schnabel. Richtig süß.

Na... hier wacht aber Feebee über Fawkes!



Wir sind einfach mal davon ausgegangen, dass Feebee (die grüne) weiblich ist, zumindest den weiblichen Part übernommen hat und Fawkes (grau) eher die männlichen Eigenschaften verkörpert. Ob das nun stimmt, weiß ich nicht. Feebee ist die treibende Kraft, hat aber mehr Respekt als Vater-landsliebe, aber der Mutigere ist eindeutig Fawkes. Ohne den jeweils ande-ren wären sie beide wohl nicht so unternehmungslustig. Wenn Fawkes mal nicht so will, bekommt er von Feebee auch schon mal eine übergezogen.

Fawkes, hast du mein Shampoo gesehen?


Nee, Feebee... kann grad nicht gucken... bin beschäftigt!


Sie toben auch gerne draußen (d. h. im Wohnzimmer) herum, aber das en-det nach einigen Runden (Scheitelziehen bei uns inbegriffen) und sie ruhen sich auf dem Schrank direkt vor einer Box der Stereoanlage aus und hören dann gerne Musik. Spielzeug interessiert sie nur in ihrer Voliere. Vielleicht habe ich noch nicht den richtigen Spielplatz für sie errichtet, aber das soll sich nächsten Monat ändern.

Ja was jetzt? Wo bleibt nun das Bier?


Übrigens, meine beiden lieben es, Fußball zu schauen. Dann sitzen sie auf ihrer Tür, bekommen Salat und können sogar zwei Spiele hintereinander dort ausharren, ohne auf dumme Gedanken zu kommen (egal ob mit oder ohne Leckerli). Habe ich selbst bei der WM im letzten Jahr herausgefunden. Ich warte immer auf den Spruch "Und wo bleibt das Bier?" (grins)

Die beiden gehören auf jeden Fall zur Familie. Morgens das Erste (großes Begrüßungshallo) und abends das Letzte (Streicheleinheiten).Ganz so zu-traulich wie deine sind sie leider nicht, aber auch kleine Schritte / Vertrau-ensbeweise sind Sternstunden in unserem Leben.

Ich habe noch ein paar Bilder mit angehängt. Bild Nr. 6 ist eher ein Such-bild. Es ist auch nur Feebee drauf zu finden. Aber ich fand es so putzig. Sie hing da bestimmt eine halbe Stunde lang.

Nach was Feebee da wohl Ausschau hält?









Na? Habt ihr Feebee schon gefunden?

Ich hab auch Fawkes entdeckt *grins*


Außerdem hängen die beiden fast immer beieinander, übereinander, nebeneinander etc.

Genau! Beieinander, übereinander, nebeneinander... etc.


Aber sieh dir die Bilder selber an. Vielleicht kannst du ja auch ein wenig schmunzeln.

Ich musste bei den Abenteuern deiner beiden Pieper auf jeden Fall schmunzeln und auch ein paar Mal laut lachen. Echt knuffig diese Kathis.

Liebe Grüße aus Minden sendet
Anne

                                               ***

Danke, liebe Anne! Du hast mir und allen Kathifans eine riesige Freude gemacht! Und vielleicht sehen wir uns ja bald bei Siggi im Forum?

Bis bald!

Herzliche Grüße nach Minden!